Sonntag, 2. September 2012

Bananen Toffee Pie

Zum Monatsanfang habe ich für euch ein mittlerweile sehr bekanntes Rezept aus England, nämlich den Bananen Toffee Pie bzw. Banoffee Pie. Der Kuchen wäre eigentlich relativ schnell zubereitet, wenn wir selbstgemachtes "Karamell" stets parat hätten. Da dem meist nicht so ist, müssen wir ein bisschen Zeit mit einplanen :)

Zutaten für die Pie-Crust:
200 Vollkorn-/ Schoko-/ oder Butterkekse 
50g Kuvertüre, dunkel
100g Butter, geschmolzen

Verarbeitet zu Beginn eure Lieblingskekse  mittels Plastiktüte und Nudelholz oder sonstigen Hilfsmitteln zu feinen Krümelchen. Gebt diese  zusammen mit der fein gehackten Kuvertüre und geschmolzenen Butter in eine Schüssel und vermengt alles gut  miteinander. Nehmt eure vorgefettigte (Pie-)Form zur Hand und drückt die Masse als Boden hinein; vergesst dabei nicht einen Rand zulassen. Tipp: Damit die Crust beim Anschneiden nicht zu sehr zerbröckelt , "backe" ich den Boden für ca. 5 Minuten im Herd bei 180 Grad (Umluft) und lass ihn anschließend gut auskühlen. 

Zutaten für die Dulce de Leche:
500ml Vollmilch
500ml Sahne
175g Zucker
1/2 TL Backpulver
1 EL Vanille-Extrakt

Nun kommt ein etwas aufwendigerer Teil: Gebt alle Zutaten in einen (beschichteten) Topf und kocht alles unter ständigem Rühren auf. Danach muss alles bei mittlerer Temperatur etwa 45 Minuten weiterköcheln bis wir eine dicke, klebrige Konsistenz erreicht haben. Rührt zwischendurch immer wieder um; ich bin eigentlich ständig am Rühren, damit ja nichts anbrennt :) Wundert euch nicht die Masse wird sich natürlich stark reduzieren, sodass wir letztendlich ca. 300ml Dulce de Leche erhalten. Die Masse geben wir dann auf unsere vorbereitet Pie-Crust.

Zutaten für das Topping:
3 - 4 Bananen
500 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
1 EL Vanille-Extrakt
100g Kekskrümel oder Schokoladenflocken

Sooo jetzt können wir uns wieder etwas entspannen ;) Die Bananen schneiden wir in Scheiben und legen diese auf das "Karamell". Als nächstes schlagen wir die Sahne mit dem Sahnsteif, Vanillezucker und Vanille-Extrakt fest und streichen sie auf die Bananenscheiben. Als Finish könnt ihr den Kuchen noch mit Kekskrümel oder Schokoladenflocken verzieren. Lasst den Bananen Toffee Pie anschließend mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen, falls ihr es bis dahin aushalten solltet hehe ;)

KEEP ON BAKING...Liebe Grüße, Euer Totti!!!


Kommentare:

  1. hallo totti :)
    den "ban-toffe-pie" kenne ich auch, ich mache meine dulce de leche immer aus einer dose milchmädchen...kennst du das? ich werde aber jetzt mal deine version ausprobieren ;)
    liebe grüße,
    barbara
    p.s. kannst du mal was mit nougat machen??? wäre schön ;) meine waage zeigt sich wieder gnädig und nun ist auch wieder was sündigeres drin *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara :)

      ...ja die Variante kenne ich auch, hatte ich schon mal für meinen Chocolate Peanute Cake gemacht...hehe aber dieses Dulce de Leche schmeckt besonders sahnig :D

      Mh, ich schaue mal, ob ich etwas schönes mit Nougat finde und hoffe dass ich es dann bald präsentieren kann :)


      Liebe Grüße, Totti

      Löschen